IT-Support - Problem gelöst Acmeo MAV und JTL-WaWi


Problem Beschreibung:
Auf einem neuen Server (SBS 2011 auf IBM Hardware) mit JTL-WaWi in Verbindung mit dem Acmeo MAV (Managed Anti Virus) kam es im Betrieb zu extremen Performance Einbußen des gesamten Systems. Es ging sogar so weit, dass der Server teilweise überhaupt nicht mehr reagierte (Logon am Server dauerte zb. ca. 15min.!).

Das Problem trat aber erst auf, als Clients auf die Warenwirtschaft zugegriffen haben. Denn der Server lief vorher nach der Basis Installation, mit JTL-WaWi und Acmeo "managed anti virus" aktiv, noch völlig normal.

Lösung:
Für uns war so ein Verhalten nicht erklärbar, da wir die gleiche Konfiguration - SBS 2011 und MAV - bei einigen Kunden im Einsatz haben und diese an sonst stabil läuft.
Da nach dem testweisen deaktivieren des Anti-Virus Dienstes, der Server plötzlich wieder normal lief, lag der Verdacht nahe, dass der MAV Schwierigkeiten mit der MS-SQL Datenbank der Warenwirtschaft hat.

Unsere Lösung war schlussendlich die MS-SQL Datenbank von JTL-WaWi vom Scan auszuschließen.

Seitdem läuft der Server völlig normal, stabil und zuverlässig.

Hersteller Infos über die Warenwirtschafts Software JTL-WaWi. 
http://www.jtl-software.de/Warenwirtschaft-JTL-Wawi

Bei weiteren Fragen bitte kontaktieren Sie mich.

Oskar Öhlsasser, Ihr persönlicher IT Betreuer in Wien.

Rückruf gewünscht?
*Ihre Daten werden nicht weitergegeben!

Social Media