Ihr EDV-Betreuer unter der Lupe – sehen Sie hin!


Ihr EDV-Betreuer heißt so, weil er Sie tatsächlich betreuen sollte. Fühlen Sie sich gut betreut? Sachkundig beraten? In jeder Situation unterstützt? Lesen Sie hier, wie Sie Ihren EDV-Betreuer auf Herz und Nieren, auf Bits und Bytes prüfen. Damit Sie und Ihr Unternehmen nicht das Nachsehen, sondern einen echten digitalen Vorsprung haben. 

Die meisten Kunden von Produkten und Dienstleistungen jeder Art wissen es zu schätzen, sich nicht mit zahlreichen verschiedenen Ansprechpartnern arrangieren zu müssen. Wer einen persönlichen Ansprechpartner hat, kommt nicht in die Verlegenheit, die internen Kommunikationsprobleme ganzer Teams ausbaden zu müssen. Dennoch sind Sie klar im Vorteil, wenn Ihr EDV-Betreuer ein Unternehmen ist – und kein Einzelkämpfer. 

Ist Ihr EDV-Betreuer „asozial“?

Jeder noch so engagierte persönliche Ansprechpartner fällt als Person irgendwann aus. Durch Erkrankung, Urlaub oder sonstige Umstände. Die ideale Lösung lautet daher: Sie haben als EDV-Betreuer einen Hauptansprechpartner. Aber dieser hat mehrere Kollegen, die nötigenfalls all seine Leistungen für Sie auch – und gleich gut – erbringen können.

Ein weiterer Vorteil eines kompetenten und gut eingespielten Teams ist, dass sich das verfügbare Know-how multipliziert. Niemand ist Experte für alles. Aber von mehreren Experten kann aller Wahrscheinlichkeit zumindest immer einer jedes noch so ausgefallene Problem lösen, das sich in der IT-Landschaft Ihres Unternehmens eines Tages auftun könnte. 

Hinterfragen Sie EDV-Betreuer mit technischem Fertigfutter

So mancher EDV-Betreuer macht es seinen Kunden optisch einfach und sich selbst dabei noch viel einfacher. Wenn Sie aus zum Beispiel drei Angeboten, die vielleicht „Regular, L und XL“ heißen, wählen sollen, ist das in einem Fastfood-Restaurant oder Coffee Shop weitgehend unbedenklich. Preist Ihr EDV-Betreuer jedoch „praktische Pakete“ an, sei Vorsicht angeraten. Denn leistungsstarke IT ist so individuell wie die Menschen und die Unternehmen, in denen sie arbeiten.

Eine umfassende, persönliche Beratung sollte vor jedem Vertrag mit einem IT-Betreuer an erster Stelle stehen. Wer die Situation in Ihrem Unternehmen präzise erfasst und genau nachhakt, wie sich Ihr Unternehmen in Bezug auf seine technische Ausstattung verändert und entwickelt, nimmt seinen Beratungsauftrag ernst. Und weiß am Ende, was Sie wirklich benötigen.

Unser Tipp: Nehmen Sie sich für Ihre Erstberatung Zeit. Stellen Sie sich allen vernünftigen und sachkundigen Fragen durch Ihren (potenziellen) EDV-Betreuer. Haben Sie keine Hemmungen, ihn umgekehrt bezüglich allem zu löchern, was Sie über seine Leistung, seine Tarife und seine personellen und technischen Kapazitäten wissen möchten. 

EDV-Betreuer mit breitem Leistungsspektrum schützen vor Reibungsverlusten

Ihre IT umfasst möglicherweise mehr als Sie auf den ersten Blick aufzählen würden. Rechner und Server fallen uns sofort ein. WLAN und Firewalls vielleicht als Nächstes. Wenn Ihr EDV-Betreuer sich zusätzlich mit allen Facetten mobiler Endgeräte auskennt, mit Ihrer Videoüberwachung und deren Netzwerkanbindung, mit sicherem Hosting und Datensicherung auf europäischem Boden, haben Sie handfeste Vorteile. Denn „alles aus einer Hand“ spart Ihnen zahlreiche Verträge mit verschiedenen Anbietern, die sich jeweils ab der Schnittstelle zum nächsten Gerät für nicht mehr zuständig erklären. 

Was Oskar IT Ihnen garantiert

Wir von Oskar IT haben so viel Wissen, dass wir es gerne mit Ihnen teilen. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit unserem Blog u.a. helfen können, Ihren idealen EDV-Betreuer zu finden. Wenn wir Ihr idealer EDV-Betreuern sein dürfen, dann, so geben wir zu, freuen wir uns natürlich noch ein bisschen mehr.

Das haben Sie bei Oskar IT fix:

  • Individuelle Beratung und Betreuung
    (niemals Standardlösungen für alle, die nicht schnell genug weglaufen)
  • Einen persönlichen Ansprechpartner
    (der ein Team aus Spezialisten für alle Fälle zur Seite hat)
  • Komplettbetreuung über alle Komponenten Ihrer IT
    (wir haben das mit den Smartphones und der Videoüberwachung auch verstanden)
  • Experten für jedes Betriebssystem
    (weil Microsoft, Linux und Apple halt nicht ganz dasselbe sind)
  • Immer für Sie da bei besonders kurzen Reaktionszeiten
    (weil unser Team das bisschen Urlaub und Krankenstand einzelner Mitarbeiter locker kompensiert)
  • Tägliche Fernüberwachung und ggf. Updates für Ihre komplette IT
    (weil Minuten entscheiden können und heute schon immer das Gestern von morgen war)
  • Totale Transparenz und Fairness
    (wir verstecken genau gar nichts, am wenigsten die Kosten)
  • Null Vertragslaufzeit, null Bindung
    (weil unsere Kunden auch so bei uns bleiben)
  • Flexibilität für Selbst-Anpacker
    (wir lassen Leistungen, die Sie gerne selbst erbringen möchten, unkompliziert weg)

Sollten wir mal reden? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Rückruf gewünscht?
*Ihre Daten werden nicht weitergegeben!

Social Media