Tropenmedizin- und IT-Experte – gemeinsam stark für Ihre Gesundheit


Sommerzeit ist Urlaubszeit. Und Urlaubszeit ist Reisezeit! Doch eine Reise will sorgfältig geplant sein – vor allem, wenn Sie gesund und munter wieder nach Hause zurückkehren möchten. Bedeutet: Sie sollten sich nicht nur um die etwaige Reiseroute, den Proviant, die Flugtickets oder Aktivitäten vor Ort kümmern, sondern sich auch vorab bei einem erfahrenen Mediziner ausreichend informieren.

Denn: Viele Infektionskrankheiten, die hierzulande selten bis gar nicht mehr vorkommen, sind in anderen Ländern noch weit verbreitet. Man denke nur an Meningokokken, Typhus, Tollwut, Gelbfieber, Cholera oder Diphtherie. Welche Impfungen jeweils wichtig sind, hängt ganz von der Route und der Zieldestination ab. Bei der Einreise in viele Länder Südamerikas und Afrikas ist beispielsweise die Gelbfieberimpfung sogar verpflichtend.

Profitieren Sie von einer umfassenden Betreuung

Gerade vor Fernreisen sollten Sie sich darum ausführlich von Spezialisten beraten und – wenn nötig – einen Impfplan erstellen lassen. Übrigens: Dies ist auch eine passende Gelegenheit, um die für Österreich empfohlenen Impfungen, wie etwa gegen Masern, FSME oder Tetanus, zu überprüfen und gegebenenfalls aufzufrischen.

In der Tropenordination in Wien Mitte kümmern sich mit Dr. Katharina Riedl, Dr. Ernst Wallis und Dr. Marton Szell gleich drei erfahrene Tropenärztinnen und -ärzte persönlich um all Ihre Anliegen. Welche Impfungen sind verpflichtend? Welche Maßnahmen sind zusätzlich zu empfehlen? Welche Medikamente und Utensilien sollten Sie auf jeden Fall in Ihre Reiseapotheke packen?

Die Antworten auf diese Fragen erhalten Sie in der Tropenordination. Neben einer umfassenden reisemedizinischen Beratung inklusive aller notwendigen Impfungen können Sie sich hier unter anderem auch einer Tropentauglichkeitsuntersuchung unterziehen lassen, sodass auch wirklich nichts schiefgehen kann.

Die Digitalisierung bringt viele Vorteile

Die Digitalisierung schreitet auch in der Medizin immer schneller voran. Entsprechend nehmen nicht nur die medizinischen Möglichkeiten zu, sondern auch die Anforderungen an jede Praxis. Eine gute Zusammenarbeit zwischen Medizinern und IT-Dienstleistern ist darum essenziell, vor allem für Patientinnen und Patienten.

Die Tropenordination im 3. Wiener Gemeindebezirk arbeitet schon seit längerer Zeit erfolgreich mit Oskar IT als persönlichem IT-Betreuer zusammen, und dies äußerst erfolgreich. „Als erfahrene Reisemedizinerin und Reisemediziner sind wir Spezialisten für Impfungen und Reisemedizin. In Angelegenheit, die mit IT, Datenverarbeitung und Sicherheit im Netz zu tun haben, erreichen wir aber schnell unsere Kompetenzgrenzen“, erklärt Dr. Katharina Riedl. „Oskar-IT war uns von Beginn an ungemein hilfreich in allen Belangen der für eine Gruppenpraxis notwendigen IT-Angelegenheiten.“

Der Vorteil eines erfahrenen IT-Experten: Oftmals genügt bereits ein kurzer Anruf, um auftretende Problemstellungen mittels Fernwartung zu meistern. Sofern es überhaupt zu Problemstellungen kommt, denn alle IT-Prozesse werden vom Betreuer laufend überwacht, sodass ein möglichst störungsfreier Betrieb sichergestellt werden kann.

Die enge Zusammenarbeit zwischen den Tropenmedizinern und Oskar IT garantiert Ihnen die bestmögliche Betreuung, damit Sie sich stressfrei auf Ihren Urlaub vorbereiten können.

 

Die Tropenordination - Tropeninstitut Wien Mitte
Gruppenpraxis der Fachärzte für Innere Medizin OG 

Am Heumarkt 3/1/11
1030 Wien

Ordinationszeiten:

Mo,               11:00-18:00
Di, Mi, Do       9:00-18:00
Fr                  11:00-17:00
Nur nach Terminvereinbarung.

https://dietropenordination.at/

Rückruf gewünscht?
*Ihre Daten werden nicht weitergegeben!

Kategorien

Blog Referenzen